Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
CD-R beschreiben CD-R Größe CD-Rohling CD-Rohling Aufbau CD-Rohling beschreiben CD-Rohling brennen CD-Rohling lesen CD-Rohling Multisession CD-Rohling schreiben CD-R schreiben CD-R Speicherkapazität CD-R Spieldauer Compact Disc Recordable Kleine CD Transferrate CDRW CDR DVDR

brennling.de - Infoportal

Risiken bei CD-Etiketten

Bei einem einigermaßen gut auf der CD angebrachten Etikett gibt es in den meisten Fällen keine Probleme, dennoch bestehen eine Reihe von Risiken, die kurz erwähnt sein sollen.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass das Etikett zentriert, also mittig, auf der CD ausgerichtet ist. Hierzu wird in der Regel eine Zentrierhilfe benötigt, auch wenn ein ganz exaktes Ausrichten damit meist auch nicht gelingt.

Wenn das Etikett sehr asymmetrisch auf der CD angebracht ist, sieht dies nicht nur unschön aus, sondern erzeugt auch eine Unwucht beim Abspielen der CD. Aufgrund der hohen Umdrehungszahlen in CD-Laufwerken können selbst kleine Ungenauigkeiten die Lesefähigkeit beeinträchtigen. Ein modernes Laufwerk kann die CD jedoch meist dennoch lesen.

Die CD wird beim Betrieb erwärmt. Dabei dehnen die eigentliche CD, die aus Polycarbonat besthet, und das aufgeklebte Papier-Etikett leicht aus - jedoch unterschiedlich stark. Dies hat zur Folge, dass es zu Spannungen kommen kann und die Lesefähigkeit der CD beeinträchtigt wird.

Ein weiterer Aspekt ist die geringfügig größere Dicke der CD. Durch ein aufgeklebtes Etikett ist die CD entsprechend dicker, was in der Regel aber unproblematisch ist, wenn keine zu große Unwucht durch asymetrisch aufgeklebte Etiketten entsteht.

Wie bei allen Klebeetiketten besteht auch bei CD-Etiketten die Gefahr, dass sich diese einmal wieder vom Untergrund ablösen können. Wenn dies während des Betriebs geschieht, kann das zu Beschädigungen des CD-Laufwerks führen. Inwieweit Etiketten dazu neigen sich abzulösen hängt stark von der Qualität und vom Alter der Etiketten ab, aber auch von der Sorgfalt beim Aufkleben und von der Lagerung der beklebten CDs.

Sie sollten daher möglichst hochwertige Etiketten verwenden, diese beim Aufbringen sorgfältig und ganzflächig andrücken und bei normaler Umgebungstemperatur mit nicht zu hoher Luftfeuchtigkeit lagern. Ein Vergleich von CD-Etiketten veschiedener Hersteller lohnst sich in jedem Fall.

Seite drucken